header.jpg

NASCHGARTEN

erst die arbeit - dann naschen

Ein Garten ist was Schönes. Aber er gibt auch Arbeit - manchmal. Einige nennen den Garten ihr persönliches Fitnesscenter, ihre Möglichkeit zur Meditation oder einfach nur ihr liebstes Hobby. Bei mir ist es irgendwie von allem etwas. Aber meine Philosophie ist, dass wenn schon Arbeit, dann muss ich mehr dafür kriegen wie Muskelkater und schmerzende Gelenke – nämlich was zu naschen ;-) Das tröstet mich dann darüber hinweg, dass ich geschafft und müde bin. Zufrieden kann ich dann diverse Beeren geniessen, genussvoll in einen frisch gepflückten Apfel beissen oder an einem Tee nippen, der aus den eigenen Gartenkräutern gemacht ist.

In der zweiten Reihe der "Naschgarten-Pflanzen" stehen zusätzliche Bienen- oder Schmetterlingsweiden. Es gibt wenige Pflanzen, die eine "Ausnahmebewilligung" haben und eigentlich für "nichts" gut sind. Die stehen da, weil ich es nicht ändern kann, oder weil ich nicht widerstehen konnte und mal wieder eine gefüllte Blüte in den Garten geholt habe. Auf dem Plan der Balkonseite sieht man, was auf einem Balkon alles so geht – da waren meine "Naschgarten-Prioritäten" bereits ähnlich. Diese Seite beinhaltet ein paar Pflanzen mehr, da wir nun glückliche Mieter eines Hauses mit kleinem Garten sind. Die Vermieter lassen mir mehr oder weniger freie Hand – herrlich! ...mir gehen nur langsam die Quadratmeter aus ;-)

Die ausführlichen Pflanzenportraits sind im Herbarium zu finden. Ob diese bereits aufgenommen wurden und ihr mehr dazu nachlesen könnt, ist mit einem Hinweis vermerkt. 

Ich habe bei der Liste den Arbeitsaufwand notiert - wobei ich das allfällige Giessen wegelassen habe. Zusätzlich habe ich den Nutzen (in meinem Haushalt / Garten), den Erntezeitraum und -Zeitpunkt, sowie die Konservierung festgehalten. Wenn nicht anders vermerkt, handelt es sich bei den Pflanzen um Mehrjährige oder stark versamende Pflanzen.

naschgarten-feige.jpg
naschgarten-zierapfel-everest.jpg
naschgarten-mispel.jpg
naschgarten-saeulenapfel.jpg

Obst

 

Für Obst ist nicht zwingend ein Freilandgarten notwendig. Ich habe jahrelang nur Balkongärten gehabt – dabei waren auch immer Obstsorten. Wärmstens empfehlen kann ich Säulenobst. Dieses braucht am wenigsten Platz. Danach Spindelobst, weil man diesen zum Spalierobst erziehen oder frei wachsen lassen kann. Seit kurzem gibt es auch zahlreiche Zwergobstvarianten, wobei ich da noch etwas skeptisch bin.

 

Wir haben einen Zwetschgenzwerg und einen Birnenzwerg - die Zeit wirds zeigen, ob das auch eine Variante ist. Der Zwetschgenzwerg ist ein "Minibäumchen", der Birnenzwerg ein "Minispalier". Bitte denkt daran, dass viele Obstbäume keine Selbstbefruchter sind somit Befruchtersorten benötigen - die können aber auch auch Nachbars Garten kommen. Bei den Bäumen, die nicht im Topf wachsen und eine entsprechende Unterpflanzung mit Leguminosen und Pilzbefall abwehrenden pflanzen kriegen, wird eine Baumscheibe angelegt. Tipps und Tricks dafür findet man vor allem bei der Permakultur. Wir versuchen damit gerade den uralten Halbstamm-Apfelbaum zu reanimieren und es sieht nicht schlecht aus ;-)

....wer den Aufwand für gesundes Obst scheut, sollte Wildobst in Betracht ziehen.....

Apfel

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - mittel

  • Achtung: Befruchtersorte

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • ggf. gegen Apfelwickler spritzen

  • Baumscheibe

Nutzen: Küche

Ernte: je nach Sorte August - Oktober 

Konservierung: Lagerung (nicht alle Sorten), dörren, Einkochen (Apfelmus)

Im Garten: 2 Halbstamm (unbekannt & Glockenapfel)  & 1 Säulenapfel (unbekannt, saure Sorte)

Feige

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - mittel

  • Winterschutz

  • Schnitt im Frühling

  • Gedeiht im Topf 

Nutzen: Küche

Ernte: September - Oktober

Konservierung: Dörren, Einkochen (Mus), Likör, Senf

Im Garten: "Helvetica" im Weinfass (nicht winterhart – klappt aber mit Winterschutz). "Bornholm" in Gartenbeet ist winterhart. Ficus Carica im Topf auf dem Sitzplatz.

Quitte

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Achtung: Befruchtersorte

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • Baumscheibe

Nutzen: Küche, Kosmetik 

Ernte: September - Oktober

Konservierung: Lagerung, Einkochen (Mus, Marmelade, Chutneys), Einfrieren, Likör, Senf

Im Garten: Spinelquitte «Aromatnaya» und "Gyrenbader". Pro Specie Rara Sorte "Gyrenbader" als Spindel im Halbschatten. 

Mispel

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Achtung: Befruchtersorte

  • selten Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • Baumscheibe

Nutzen: Küche 

Ernte: Oktober - November
(NACH dem ersten Frost!)

Konservierung: Einkochen, Einfrieren, Likör

Im Garten: Spindelbaum Mispel «Nottingham». Ungewöhnlicher Geschmack, wenn man Mispeln noch nicht kennt.

Aprikose

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - mittel

  • Achtung: Befruchtersorte

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • Bei Sortenwahl auf Resistenzen achten
    (z.B. Bakteriose, Monilla)

  • Baumscheibe

Nutzen: Küche

Ernte: je nach Sorte Anfangs bis Ende Juli

Konservierung: Dörren, Einkochen, halbiert & entsteint einfrieren, Likör

Im Garten: 2 Halbstamm (Mia & Elsa (syn Lisa))

Kirsche

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - mittel

  • Winterschutz

  • Schnitt im Frühling

  • Gedeiht im Topf 

Nutzen: Küche

Ernte: Juli - August

Konservierung:  Einkochen (Mus), Likör

Im Garten: Minisauerkirsche (Zwerg-Weichsel) "Morellino" im Topf im Halbschatten. Ich wollte unbedingt eine Kirsche - hatte aber keinen idealen Sonnenplatz mehr. Sauerkirschen gehen auch prima im Halbschatten....daher ;-)

Rebe

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - Mittel

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • gedeiht im Weinfass mit Unterpflanzung

  • Fruchtschutz vor Wespen (Traubenschutztaschen anbringen)

Nutzen: Küche 

Ernte: September - Oktober

Konservierung: Dörren, Saften

Im Garten: Tessinerrebe blau – die eine Rebe mit Kletterhilfe, gepflanzt im Weinfass reicht natürlich nur für Frischkonsum

Zwetschge

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - mittel

  • Achtung: Befruchtersorte

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • Winterschutz

  • Blüht früh (ggf. Frostschutz)

Nutzen: Küche 

Ernte: September
(NACH dem ersten Frost!)

Konservierung: Einkochen, Einfrieren, Likör (aus Frucht und / oder Kernen)

Im Garten: Zwergzwetschge Jojo im Topf

Birne

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - mittel

  • Achtung: Befruchtersote

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • Gedeiht im Topf 

Nutzen: Küche

Ernte: September - Oktober

Konservierung: Lagerung, dörren, Einkochen (Mus)

Im Garten: Zwergbirne "Garden Pearl" von Häberli - selbstbefruchtend (2021) in Topf. Überzeugt bis dato nicht. Muss wohl doch noch eine "richtige" Birne her.

Pfirsich

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - mittel

  • Achtung: Befruchtersorte

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • ggf. gegen Pfirsich-Kräuselkrankheit spritzen

  • Baumscheibe

Nutzen: Küche

Ernte: September

Konservierung: Einkochen, Einfrieren, in Alkohol (Likör)

Im Garten: Spindelpfirsich - unser Sorgenkind wegen der Kräuselkrankheit.

Mirabelle

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - Mittel

  • Achtung: Befruchtersorte

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • gedeiht auch im Halbschatten
     

Nutzen: Küche 

Ernte: August - September

Konservierung: Dörren, Likör, Einfrieren, Einkochen (Mus / Marmelade)

Im Garten: Halbstamm Mirabelle de Nancy

Wildobst

 

Wildobst ist DAS Thema für naturnahe Gärten, die insekten- und vogelfreundlich sein sollen. Aber als Tüpfelchen auf dem "i" hat man im Idealfall viel Ernte für null Aufwand. Die perfekte Lösung für einen pflegeleichten Garten mit Minimalaufwand. Bei sämtlichen Wildobstarten gilt: Wer davon für sich was ernten will, sollte aufmerksam sein – die Vögel wissen genau ab wann das Obst lecker ist ;-)

 

Bei der Schlehe gibt es einen Trick. Man kann die Beeren, welche unbedingt vor der Ernte einen Frost durchmachen müssen auch vor dem Frost ernten und dann vor der Verarbeitung in den Tiefkühler geben und den Frost sozusagen "simulieren".

Felsenbirne

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - null

  • Wichtiger "Erstblüher" im Frühjahr für Wildbienen und Hummeln

Nutzen: Küche

Ernte: Juni- Juli

Konservierung: Einkochen (Mus & Marmelade)

Im Garten: 1 Strauch Wildform. War mir bis dato nicht wirklich so bewusst, dass man mit den Früchten was anfangen kann - ich bin gespannt wie das wird...

Ölweide

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - null

  • Achtung: Befruchtersorte

  • selten Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • Baumscheibe

Nutzen: Küche (Marmelade)

Ernte: Juni - Juli
(muss überpflückt werden)

Konservierung: Einkochen, Einfrieren

Im Garten: Pointilla Fruithunters® 'Cherrific'

Wilde Mirabelle 

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Rückschnitt wie Obstbäume oder nach Bedarf - je nach Platzverhältnissen

Nutzen: Küche (Marmelade, Kompott, Chutney, Likör)

Ernte: August - September

Konservierung: Einkochen, Einfrieren, Likör, Senf

Im Garten: Wilde Mirabelle wird auch Kirschpflaume genannt , Kirschpflaume Milanka

Zierquitte

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Rückschnitt wegen Platzbedarf oder Verjüngung

Nutzen: Küche

Ernte: August- September

Konservierung: Einkochen, Einfrieren, Likör, Schnaps

Im Garten: Chinesische Zierquitte damit kann man gut Quittengelee machen, aber auch gebrannt in Kombi mit Äpfel kommts gut - wenn man Schnaps mag....

Kornelkirsche

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - null

  • Wichtiger "Erstblüher" im Frühjahr für Wildbienen und Hummeln

Nutzen: Küche

Ernte: August- September

Konservierung: Einkochen (Mus & Marmelade)

Im Garten: 1 Strauch (Wildform) seit 2020 - Achtung: Zuchtformen sind bei weitem nicht so resistent wie die ursprünglich Wildform!

Schlehe

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - null

  • Beeren ernten (Achtung ist Winternahrung für Gartenbewohner!)

  • Ausdehnung 1mal jährlich "begrenzen", wenn nötig

Nutzen: Küche 

Ernte: Oktober - November
(NACH dem ersten Frost¨)

Konservierung: Einkochen, Einfrieren, Likör

Im Garten: 2 grosse Schlechen, x-beliebige "Wildwüchse"

Wildrosen

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Rückschnitt wegen Platzbedarf oder Verjüngung (max. alle 5 Jahre)

  • Blüten oder Hagebutten ernten (Achtung: Bienennahrung (Pollen) & Wintervogelnahrung (Vögel)

Nutzen: Küche, Kosmetik

Ernte: September - Oktober

Konservierung: Einkochen, Einfrieren, Likör

Im Garten: Hundsrose, Hechtrose, Zimtrose, Weinbergrose, Rugosa Alba, Rugosa Polareis

Holunder

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - null

  • Blüten oder Beeren ernten (Achtung: Bienennahrung (Pollen) & Wintervogelnahrung (Vögel)

Nutzen: Küche

Ernte: August - September

Konservierung: Einkochen (Marmelade, Sirup), Einfrieren, Likör

Im Garten: 1 Zwergholunder, 1 wilder Holunder, 1 Holunder "Black Lace" (Duft)

Vogelbeere - Eberesche

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - null

  • Beeren ernten (Achtung Wintervogelnahrung), Blüten als Bienenweide

Nutzen: Küche 

Ernte: September- Oktober

Konservierung: Einkochen, Einfrieren

Im Garten: Eberesche als Säulenbaum, Eberesche Wildform

Zierapfel

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Rückschnitt wegen Platzbedarf und Wuchsform

  • Äpfelchen ernten (Achtung:  Wintervogelnahrung (Vögel)

Nutzen: Küche

Ernte:  Oktober

Konservierung: Einkochen, Einfrieren, Likör

Im Garten: Zierapfel Evereste

Beeren

 

Apfelbeeren

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Achtung: Befruchtersorte

  • Beeren sind Winterfutter für Vögel

  • Rückschnitt bei Bedarf Verjüngungsschnitt

Nutzen: Küche

Ernte:  August - Oktober

Konservierung: Dörren, Einfrieren, Mus

Im Garten: Apfelbeere Viking (was sonst?) und wie könnte es anders sein - unser Islandhund ist total scharf auf die Beeren - der kleine Handtaschenwikinger ;-) 2022: Zwerg-Aronia Lowberry "Little Helpers".

Heidelbeeren

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Achtung: Befruchtersorte

  • Benötigt Moorbeet (saurer Boden)

Nutzen: Küche

Ernte: September

Konservierung: Einkochen, Einfrieren

Im Garten: Waldheidelbeere unter Tannen und seit 2022 eine Amerikanische Heidelbeere "Reka" im Topf. 

Johannisbeeren

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Achtung: Befruchtersote

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • Gedeiht im Topf 

Nutzen: Küche

Ernte: Juli - September

Konservierung: Einkochen, Einfrieren

Im Garten: Die Johannisbeersträucher sind alle in den Boden gekommen.  Sorten unbekannt (rote, weisse & cassis). 1 Johannisbeer-Hochstämmchen "Ribest Violette" (rot).

Stachelbeeren

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - mittel

  • Achtung: Befruchtersote

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • Gedeiht im Topf

  • Pluspunkt: Halbschatten - an praller Sonne fangen sich die Beeren einen Sonnenbrand

Nutzen: Küche

Ernte: September - Oktober

Konservierung: Einkochen (Marmelade), Einfrieren, Stachelbeereneis 

Im Garten: Eine Stamm- (dunkel) und zwei Strauchversionen (gelb).  Seit 2022 zusätzlich: 1 Hinnonmäki (gelb), Jostabeere Jogusto (Topf).

Brombeeren

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Achtung: Befruchtersorte

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • Gedeiht im Topf

Nutzen: Küche

Ernte: je nach Sorte August - Oktober 

Konservierung: Beeren: Einkochen (Marmelade), Einfrieren, Blätter trocknen für Tee

Im Garten: Da Brombeeren als invasiv gelten, kam "Nessi" die in den Topf. Brombeere "Loch Ness". Brombeerstengel nach dem Rückschnitt für Insekten bereit halten. Die Markstengel in den Boden stecken, in Benjeshecke flechten etc.

Himbeeren

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - mittel

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • ggf. gegen Kirschessigfliegen

  • im Topf

Nutzen: Küche

Ernte: je nach Sorte August - Oktober 

Konservierung: Einkochen (Sirup, Marmelade), Einfrieren, Blätter trocknen für Tee, Likör

Im Garten: Herbsthimbeere (weniger Gefahr für Kirschessigfliegen) "Magda" und "rote Schwedin"

Kiwi

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Achtung: Befruchtersote

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • Gedeiht im Topf 

Nutzen: Küche

Ernte: September

Konservierung: Einkochen (Marmelade)

Im Garten: Mini-Kiwi Issai - hauptsächlich für den Frischekonsum, könnte aber auch Marmelade machen. Wächst am Rosenbogen im Hochbeet.
 

Erdbeeren

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - mittel

  • Holzwolle oder Strohbett

  • Ableger Verjüngung im Herbst

Nutzen: Küche

Ernte: je nach Sorte Juni- September 

Konservierung: Einkochen, Einfrieren, Likör

Im Garten: im Bord Walderdbeeren, in Kisten Klettererdbeeren (statt Hängeerdbeeren), immertragende kleine Fruchtsorte, immertragende Ziersorte (pinke Blüte) in Mischkultur mit Thymian, Ringelblume & Schnittlauch. Achtung: Auch Hunde lieben Erdbeeren ;-)

Japanische Weinbeere

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • im Topf

Nutzen: Küche

Ernte: je nach Sorte August - Oktober 

Konservierung: Einkochen, Einfrieren

Im Garten: Japanische Weinbeeren sind sehr resistent und haben keine Probleme bezüglich den Kirschessigfliegen. Am besten schmecken sie frisch vom Strauch. Sehr wuchsfreudig und absolut pflegeleicht.

Passionsfrucht

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - mittel

  • Nicht winterhart - daher im Topf

  • Rückschnitt nach Überwinterung

  • Benötigt Kletterhilfe

  • muss sonnig & warm stehen

Nutzen: Küche

Ernte: September - Oktober

Konservierung: Einkochen (Marmelade), Einfrieren, 

Im Garten: Spontankauf 2022 im Gartencenter. Mal schauen, ob die Sonne und Hitze auf dem Balkon ausreicht, um Früchte zu ernten. 

Nüsse

 

Hasel

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Achtung: Befruchtersorte

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • ggf. gegen Apfelwickler spritzen

  • Baumscheibe

Nutzen: Küche

Ernte: je nach Sorte August - Oktober 

Konservierung: Lagerung (nicht alle Sorten), dörren, Einkochen (Apfelmus)

Im Garten: 2 Halbstamm (unbekannt & Glockenapfel)  & 1 Säulenapfel (unbekannt, sauer)

Pimpernuss

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Achtung: Befruchtersote

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • Gedeiht im Topf 

Nutzen: Küche

Ernte: September - Oktober

Konservierung: Lagerung, dörren, Einkochen (Mus)

Im Garten: Zwergbirne "Garden Pearl" von Häberli - selbstbefruchtend (2021), Unterpflanzung mit Gründünung (Leguminosen)

Gemüse

 

Luftzwiebel

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Achtung: Befruchtersorte

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • ggf. gegen Apfelwickler spritzen

  • Baumscheibe

Nutzen: Küche

Ernte: April - Oktober 

Konservierung: nicht nötig durch die lange Erntezeit. Laub geschnitten einfrieren möglich oder in selbstgemachtes Gemüsebrühepulver

Im Garten: eine Pflanze im grossen Hochbeet draussen, eine im kleinen Rollhochbeet unter Dach (Ganzjahresernte möglich)

Winterheckenzwiebel

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Achtung: Befruchtersote

  • Rückschnitt im Winter (Februar / März)

  • Gedeiht im Topf 

Nutzen: Küche

Ernte: April- Oktober

Konservierungnicht nötig durch die lange Erntezeit. Laub geschnitten einfrieren möglich oder in selbstgemachtes Gemüsebrühepulver

Im Garten: eine Pflanze im grossen Hochbeet draussen, eine im kleinen Rollhochbeet unter Dach (Ganzjahresernte möglich)

Kräuter

 

Kräuter findet man im Garten überall. In Kräutertrögen, Töpfen (jene, die Überwintert werden müssen), im Hochbeet, in den Staudenbeeten und in den Baumscheiben. Sie sind nicht nur für uns und die Insekten gut, sondern halten durch den Geruch ihrer ätherischen Ölen auch so manchen Schädling fern.

Basilikum (Strauch-)

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Verblühte Blüten wegschneiden

  • Rückschnitt im Herbst

  • geschützte Überwinterung bei 5 - 15 °C 

Nutzen: Küche, Hausapotheke, Pflanzpartner Tomate

Ernte: Juni - September, morgens 

Konservierung: in Oel, als Pesto, einfrieren, Kräutersalz

Anmerkung: Der grossblättrige einjährige Basilikum benötigt mehr Aufmerksamkeit

Liebstöckel

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • steht am liebsten "solitär"

  • im Topf oder Freiland

  • Stützen anbringen zum Stabilisieren

Nutzen: Küche, Hausapotheke

Ernte: Mai - September

Konservierung: getrocknet, in Oel, einfrieren, Kräutersalz

[Herbarium]

Salbei

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Rückschnitt im Frühling

  • Freiland: in den ersten 1-3 Jahren Winterschutz 

Nutzen: Küche, Hausapotheke, Kosmetik, Räucherkraut

Ernte: ganzjährig, vormittags nach dem "abtrocknen" 

Konservierung: getrocknet, in Oel, Hydrolat, Kräutersalz

[Herbarium]

Zitronenverbene

Arbeitsaufwand: pflegleicht - gering

  • Winterschutz nötig

  • Rückschnitt im Frühling

 

Nutzen: Küche, Hausapotheke,

Ernte: April - Oktober

Konservierung: getrocknet, einfrieren, in Oel, in Alkohol, Kräuterzucker

[Herbarium]

​​

Bohnenkraut (Berg-)

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Rückschnitt im Frühling 

Nutzen: Küche, Hausapotheke, pilzhemmender Pflanzpartner in Kombi mit Schnittknoblauch bei Erdbeeren, meine Begleitpflanze bei Stangen- & Strauchbohnen, Erbsen und im Hochbeet 

Ernte: April - Oktober

Konservierung: getrocknet

[Herbarium]

Oregano

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Winterschutz nötig

  • Rückschnitt im Frühling

Nutzen: Küche, Hausapotheke, Kosmetik, Gesundheitsförderung Mischkultur

Ernte: Mai - Oktober

Konservierung: getrocknet, in Oel, Kräutersalz

Schnittknoblauch

Arbeitsaufwand: pflegleicht - gering

  • Rückschnitt im Frühling

  • Freiland: in den ersten 1-3 Jahren Winterschutz 

Nutzen: Küche, Schädlingsbarriere, Gesundheitsförderung Mischkultur

Ernte: April- Oktober, morgens oder abends / nachmittags  nach der Hitze

Konservierung: in Oel, einfrieren, Kräutersalz

[Herbarium]

Lavendel

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Rückschnitt der welken Blüte

  • Rückschnitt im Frühjahr

Nutzen: Küche, Hausapotheke, Schädlingsbarriere (Blattläuse, Wachsmotten (bei Hummelhotel))

Ernte: kurz vor dem Aufblühen, vormittags nach dem "abtrocknen" von allfälligen Tau

Konservierung: getrocknet, in Oel, Hydrolat, Lavendelzucker, Kräutersalz

Rosmarin

Arbeitsaufwand: pflegeleicht - gering

  • Rückschnitt im Frühling

  • Freiland: in den ersten 1-3 Jahren Winterschutz 

Nutzen: Küche, Hausapotheke, Kosmetik, Schädlingsbarriere, Räucherkraut

Ernte: ganzjährig, vormittags nach dem "abtrocknen" 

Konservierung: getrocknet, in Oel, Hydrolat, Kräutersalz

[Herbarium]

Thymian

Arbeitsaufwand: pflegleicht - gering

  • Pflanzen, ernten, geniessen

  • Rückschnitt im Frühling

  • Freiland kein Winterschutz nötig

 

Nutzen: Küche, Hausapotheke, Schädlingsbarriere, Gesundheitsförderung Mischkultur

Ernte: April - Oktober

Konservierung: getrocknet, in Oel, Kräutersalz

[Herbarium]

​​