Balkongarten-Rezept Kapuzinerkresse-Salz

zutaten.

Kapuzinerkresseblätter oder Blüten

feines Meersalz

Kapuzinerkresse-Blätter und/oder Blüten sammeln. Die Blätter ergeben ein grünes Salz - die Blüten ein braun-oranges.

Backblech nehmen und mit Backpapier auslegen.

Blätter/Blüten gut verlesen. Was nicht gut ist, kommt weg. Danach ganz fein schneiden. Ich mache das von Hand, die Pampe/Mus, die mein Blender produziert würde aber bestimmt auch gehen - mir tritt dabei aber einfach zuviel wertvoller Saft aus, bevor das Salz dran ist ;-)

Wie viel ihr von der jeweiligen Zutat nehmt ist euch überlassen. Ich mag den Geschmack vom Kapuzinerkresse und so hab ich auf ca. 1/2 Cup Salz etwa 1/4 Cup sehr fein geschnittenen Kapuzinerkresse genommen. Somit ein Verhältnis von 2:1 gemacht. 

Die geschnittenen Kapuzinerkresse-Blätter mit dem Salz vermengen. Das Ganze mindestens 2-3 Stunden ruhen lassen. Dann die feuchte Masse auf dem Backpapier dünn verstreichen. Im Ofen bei ca. 40°C und Holzkelle in der Ofentür trocknen lassen. Der Ofen sollte bei dem Vorgang nicht komplett geschlossen sein, daher die Holzkelle.

Wenn die Masse WIRKLICH trocken ist, diese aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Danach die Platte in Stücke brechen und im Mörser fein mahlen. In trockene, verschliessbare Behälter füllen. 

Zum Portrait "Kapuzinerkresse" im Herbarium

Es gibt auch Varianten des Kapuzinerkresse-Salzes, wo Blüten und Blätter gemischt werden. Ich hab lieber 2 verschieden farbige Salze;-) Wenn man mehr Zeit hat für die Kräutersalz-Herstellung kann man die feuchte Masse auch in einen luftdichten Behälter packen und noch 1 Tag ziehen lassen, bevor der Schritt mit dem Trocknen im Backofen kommt.

So lässt sich übrigens mit verschiedenen Kräutern Kräuter-Salz machen und selbstverständlich kann man auch eigene Kreationen entwickeln, indem man welche mixt. Der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Rosmarin-Salz mit einem kleinen Hauch Schnittknoblauch aufs Lamm genehm?

Wenn darauf geachtet wird, dass das Salz wirklich erst "staubtrocken" in saubere, ebenfalls trockene Behälter gefüllt wird, hält es bis zur nächsten Kräutersaison - rein theoretisch ;-)